Angebote zu "Antwort" (75 Treffer)

Kategorien

Shops

Geht's auch ohne Rechnung? (brand eins: Entfrem...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Beitrag aus der Aprilausgabe der brand eins zum Schwerpunkt "Entfremdung".Schwarzarbeit ist böse, sagen die Politiker. Schwarzarbeit ist praktisch, sagen die Schwarzarbeiter. Vor allem ist Schwarzarbeit eine vernünftige Antwort auf unvernünftige Verhältnisse... Lediglich 20 Prozent der Deutschen lehnen laut einer Allensbach-Umfrage Schwarzarbeit prinzipiell ab. Eine aktuelle Emnid-Erhebung kommt zu ähnlichen Ergebnissen: Nicht einmal vier Prozent aller Befragten würden einen Schwarzarbeiter anzeigen, mehr als ein Viertel findet, dass Schwarzarbeit bestenfalls ein Kavaliersdelikt ist. Nach einer anderen Umfrage des Linzer Wirtschaftswissenschaftlers Friedrich Schneider hat jeder zweite Deutsche schon einmal einen Schwarzarbeiter beschäftigt - beim Umzug, zum Putzen, Babysitten oder bei der Pflege kranker Angehöriger. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/070407/bk_brnd_070407_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke, 6 Bde.
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Band 1: Eine unglückliche Liebe / Die Mauer schwankt / Nachweis der Erstveröffentlichungen Band 2: Tauben im Gras / Das Treibhaus / Der Tod in Rom / Nachweis der Erstveröffentlichungen Band 3: Jugend / Ein Heizer wird toll / Joans tausend Gesichter / Krise / Holstentor / Die Verlobung / Am frühen Morgen / Fische, die nach Luft schnappen / Das klassische Italien / Schön gekämmte, frisierte Gedanken / Ein Kaffeehaus / An mich selbst / Der Sarkophag der Phädra / Melancholia / Anarchie / Trümmer oder wohin wandern wir aus / Zum ersten Mal in Rotterdam / Angst / NewYork / Morgenrot / Wer bereitet den Raben die Speise / Ein Anfang ei n Ende / Unsern Ausgang segne, Gott, unsern Eingang gleichermaßen / Taugte Frieda wirklich nichts? / J. Pierpont Morgan, mein Name und die kleinen Mädchen / Nachweis der Erstveröffentlichungen Band 4: Nach Rußland und anderswohin (Der Reinfelder Mond / Ein Fetzen von der Stierhaut / Im Spiegel der Grachten / Herr Polevoi und sein Gast / Zauberwald der roten Autobusse / Neuer römischer Cicerone / Landung in Eden) / Amerikafahrt / Reisen nach Frankreich / Nachweis der Erstveröffentlichungen Band 5: Aus frühen Jahren (1926-1933) Schund / Kartoffelbuddler in Pommern / Richard Eichberg zörgiebelt / Ein Salto will gelernt sein. Die Universität der Varietésterne / Berlin - zwei Schritte abseits. Sehnsucht nach Kinoromantik führt eine Jugend zusammen / Sensation vor den Toren Berlins / Lesewut in Berlin? Ein Kind der Krise und eine rettende Idee / Sechzig Tauben ohne Engagement. Zirkus auf dem Wittenbergplatz / Ein Leuchtturm und tausend Lampen. Die Greifswalder Oie, eine Filminsel in der Ostsee / Faradayweg, Nr. 4. Villa, Fabrik oder Kloster / Ein U-Boot in Neubabelsberg. Der Zug fahrt ab und steht / Ein Bob im Rennen / Dionysos. Gefangen unter der Friedrichstraße in tausend Fässern / Gift und Drogen unter Glas. Die Zahnbürste Livingstones und die Apotheke des Chinesen / Das Pferd / Am Dschungel vorbei / Die erste Lulu / Der Park von Veitshöchheim / Berlin schickt Götter in die Welt / Das Saargebiet, vom Zug gesehen / Paris in diesem Frühjahr / Die Lust, in Berlin früh aufzustehen / O Alt-Berliner Herrlichkeit / In alten Gassen alte Droschken / Die Jugend und die schönen Künste / Masuren, August 1914. Die Zerstörung der Stadt Ortelsburg, die Russenflucht und der Sieg von Tannenberg / Neuenkirchen / Die Furchtbarste. Beim Anblick der Sibyllen des Michelangelo / Milieu: Rokoko / Frühstück am Lehniner Platz / Habent sua fata ... Berliner Autos und ihre Schicksale / Reportage über einen Film. Und Gründgens sagt: Die Seele ... erst die Seele Ungewisse Begegnungen München oder Die bürgerlichen Saturnalien / Die Erben von Salamis oder Die ernsten Griechen / Stern zwischen Kriegen / Eines Buchhändlers Kunde / Antwort auf eine Umfrage: Hat der Mann ausgespielt? / Proportionen der Melancholie / Gelöbnis / Ungewisse Begegnungen. Günter Eich zum Gedächtnis / Eine preußische Prinzessin in Bayreuth / Ein Ort, aufs innigste sichhinzuwünschen / Der Stumme in Zürich und Frankfurt / Der Landvogt vom Greifensee / Walhall und die Eremitage der Markgräfin. Umwege zu Wagner / Satt von Athen / Dogenpalast In eigener Sache Sein Geschöpf. Antwort auf eine Umfrage: Wie stehen Sie zu Gott? / Die elenden Skribenten / Ich lebe vom Schreiben / Wie ich dazu kam. Zur Entstehung des Romans "Tod in Rom" / Wahn / Antwort auf eine Umfrage: Der Roman, der nichts erzählt / Umwege zum Ziel. Eine autobiographische Skizze / Rede zur Verleihung des Georg-Büchner-Preises 1962 / Antwort auf eine Umfrage: Der Autor und sein Material. Zu Gottfried Benn: Kalt halten / Unlauterer Geschäftsbericht / An Ariel und den Tod denken. Warum ich reise / Vom Tisch / Nach der Heimat gefragt / Antwort auf eine Umfrage: Woran arbeiten Sie gerade? / Als Stadtschreiber in Bergen (Aufstieg eines Städtchens / Bergen-Enkheim September 75 / Nach neun Jahren) / Eine schöne Zeit der Not / Der geborene Leser, für den ich mich ha

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke, 6 Bde.
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Band 1: Eine unglückliche Liebe / Die Mauer schwankt / Nachweis der Erstveröffentlichungen Band 2: Tauben im Gras / Das Treibhaus / Der Tod in Rom / Nachweis der Erstveröffentlichungen Band 3: Jugend / Ein Heizer wird toll / Joans tausend Gesichter / Krise / Holstentor / Die Verlobung / Am frühen Morgen / Fische, die nach Luft schnappen / Das klassische Italien / Schön gekämmte, frisierte Gedanken / Ein Kaffeehaus / An mich selbst / Der Sarkophag der Phädra / Melancholia / Anarchie / Trümmer oder wohin wandern wir aus / Zum ersten Mal in Rotterdam / Angst / NewYork / Morgenrot / Wer bereitet den Raben die Speise / Ein Anfang ei n Ende / Unsern Ausgang segne, Gott, unsern Eingang gleichermaßen / Taugte Frieda wirklich nichts? / J. Pierpont Morgan, mein Name und die kleinen Mädchen / Nachweis der Erstveröffentlichungen Band 4: Nach Rußland und anderswohin (Der Reinfelder Mond / Ein Fetzen von der Stierhaut / Im Spiegel der Grachten / Herr Polevoi und sein Gast / Zauberwald der roten Autobusse / Neuer römischer Cicerone / Landung in Eden) / Amerikafahrt / Reisen nach Frankreich / Nachweis der Erstveröffentlichungen Band 5: Aus frühen Jahren (1926-1933) Schund / Kartoffelbuddler in Pommern / Richard Eichberg zörgiebelt / Ein Salto will gelernt sein. Die Universität der Varietésterne / Berlin - zwei Schritte abseits. Sehnsucht nach Kinoromantik führt eine Jugend zusammen / Sensation vor den Toren Berlins / Lesewut in Berlin? Ein Kind der Krise und eine rettende Idee / Sechzig Tauben ohne Engagement. Zirkus auf dem Wittenbergplatz / Ein Leuchtturm und tausend Lampen. Die Greifswalder Oie, eine Filminsel in der Ostsee / Faradayweg, Nr. 4. Villa, Fabrik oder Kloster / Ein U-Boot in Neubabelsberg. Der Zug fahrt ab und steht / Ein Bob im Rennen / Dionysos. Gefangen unter der Friedrichstraße in tausend Fässern / Gift und Drogen unter Glas. Die Zahnbürste Livingstones und die Apotheke des Chinesen / Das Pferd / Am Dschungel vorbei / Die erste Lulu / Der Park von Veitshöchheim / Berlin schickt Götter in die Welt / Das Saargebiet, vom Zug gesehen / Paris in diesem Frühjahr / Die Lust, in Berlin früh aufzustehen / O Alt-Berliner Herrlichkeit / In alten Gassen alte Droschken / Die Jugend und die schönen Künste / Masuren, August 1914. Die Zerstörung der Stadt Ortelsburg, die Russenflucht und der Sieg von Tannenberg / Neuenkirchen / Die Furchtbarste. Beim Anblick der Sibyllen des Michelangelo / Milieu: Rokoko / Frühstück am Lehniner Platz / Habent sua fata ... Berliner Autos und ihre Schicksale / Reportage über einen Film. Und Gründgens sagt: Die Seele ... erst die Seele Ungewisse Begegnungen München oder Die bürgerlichen Saturnalien / Die Erben von Salamis oder Die ernsten Griechen / Stern zwischen Kriegen / Eines Buchhändlers Kunde / Antwort auf eine Umfrage: Hat der Mann ausgespielt? / Proportionen der Melancholie / Gelöbnis / Ungewisse Begegnungen. Günter Eich zum Gedächtnis / Eine preußische Prinzessin in Bayreuth / Ein Ort, aufs innigste sichhinzuwünschen / Der Stumme in Zürich und Frankfurt / Der Landvogt vom Greifensee / Walhall und die Eremitage der Markgräfin. Umwege zu Wagner / Satt von Athen / Dogenpalast In eigener Sache Sein Geschöpf. Antwort auf eine Umfrage: Wie stehen Sie zu Gott? / Die elenden Skribenten / Ich lebe vom Schreiben / Wie ich dazu kam. Zur Entstehung des Romans "Tod in Rom" / Wahn / Antwort auf eine Umfrage: Der Roman, der nichts erzählt / Umwege zum Ziel. Eine autobiographische Skizze / Rede zur Verleihung des Georg-Büchner-Preises 1962 / Antwort auf eine Umfrage: Der Autor und sein Material. Zu Gottfried Benn: Kalt halten / Unlauterer Geschäftsbericht / An Ariel und den Tod denken. Warum ich reise / Vom Tisch / Nach der Heimat gefragt / Antwort auf eine Umfrage: Woran arbeiten Sie gerade? / Als Stadtschreiber in Bergen (Aufstieg eines Städtchens / Bergen-Enkheim September 75 / Nach neun Jahren) / Eine schöne Zeit der Not / Der geborene Leser, für den ich mich ha

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Microsoft SharePoint 2013
41,20 € *
ggf. zzgl. Versand

- Für Administratoren und Anwender, vom Einsteiger bis zum Power-User- Praxisbuch und Nachschlagewerk mit großer Themenvielfalt- Über 300 konkrete Anleitungen im Frage-Antwort-Stil- Optimal für die Einarbeitung sowie das schnelle Nachschlagen spezieller Themen- Step-by-step-Lösungen, direkt umsetzbar für die eigene Arbeit- EXTRA: E-Book insideDieses Buch bietet Ihnen eine Fülle von Lösungen für die Arbeit mit SharePoint 2013, der Business-Plattform für die Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web.Es wendet sich an alle SharePoint-Anwendergruppen, die sich rasch in die wesentlichen Funktionsbereiche von SharePoint 2013 einarbeiten wollen. Rezeptartige fertige Anleitungen zu den einzelnen Themenbereichen erläutern im Frage-Antwort-Stil die notwendigen Arbeitsschritte und zeigen, wie Sie das gewünschte Ergebnis optimal erzielen können.Die über 300 Anleitungen sind - in 10 Hauptkapitel thematisch sortiert - allesamt im Inhaltsverzeichnis übersichtlich aufgelistet. So können Sie einfach und schnell die Themen heraussuchen, zu denen Sie in einer ganz bestimmten Situation nach Antworten suchen, zum Beispiel: Wie erstelle ich in SharePoint eine Umfrage? Wie verschiebe ich eine Liste auf eine andere Website? Wie lassen sich Daten aus dem ADS-Verzeichnisdienst importieren? Wie kann ich in einer SharePoint-Umgebung die Bearbeitung von Dokumenten und Ereignissen über Workflows steuern?AUS DEM INHALT:Grundlagen & Einrichtung // Web-Content-Management // Webparts // Datenmanagement // Zusammenarbeit // Benutzer & Rechte // Suchen & Finden // Geschäftsdaten & -prozesse // Workflows // Tipps & Tricks für die tägliche Arbeit

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Microsoft SharePoint 2013
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Für Administratoren und Anwender, vom Einsteiger bis zum Power-User- Praxisbuch und Nachschlagewerk mit großer Themenvielfalt- Über 300 konkrete Anleitungen im Frage-Antwort-Stil- Optimal für die Einarbeitung sowie das schnelle Nachschlagen spezieller Themen- Step-by-step-Lösungen, direkt umsetzbar für die eigene Arbeit- EXTRA: E-Book insideDieses Buch bietet Ihnen eine Fülle von Lösungen für die Arbeit mit SharePoint 2013, der Business-Plattform für die Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web.Es wendet sich an alle SharePoint-Anwendergruppen, die sich rasch in die wesentlichen Funktionsbereiche von SharePoint 2013 einarbeiten wollen. Rezeptartige fertige Anleitungen zu den einzelnen Themenbereichen erläutern im Frage-Antwort-Stil die notwendigen Arbeitsschritte und zeigen, wie Sie das gewünschte Ergebnis optimal erzielen können.Die über 300 Anleitungen sind - in 10 Hauptkapitel thematisch sortiert - allesamt im Inhaltsverzeichnis übersichtlich aufgelistet. So können Sie einfach und schnell die Themen heraussuchen, zu denen Sie in einer ganz bestimmten Situation nach Antworten suchen, zum Beispiel: Wie erstelle ich in SharePoint eine Umfrage? Wie verschiebe ich eine Liste auf eine andere Website? Wie lassen sich Daten aus dem ADS-Verzeichnisdienst importieren? Wie kann ich in einer SharePoint-Umgebung die Bearbeitung von Dokumenten und Ereignissen über Workflows steuern?AUS DEM INHALT:Grundlagen & Einrichtung // Web-Content-Management // Webparts // Datenmanagement // Zusammenarbeit // Benutzer & Rechte // Suchen & Finden // Geschäftsdaten & -prozesse // Workflows // Tipps & Tricks für die tägliche Arbeit

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Wer soll uns pflegen?
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Uber Missstande und Skandale in Pflegeheimen ist in den letzten Jahren viel geschrieben worden. "Wer soll uns pflegen? - Zur Situation der Pflegekrafte" ist weiteres Skandalbuch. Die Skandalisierung wird der guten Arbeit einer großen Basis Pflegender nicht gerecht. Allerdings haben sich die Arbeitsbedingungen in der Pflege dramatisch verschlechtert. Der Pflegenotstand ist kein Zukunftsszenario: Er ist bereits angekommen in den stationaren Einrichtungen, in Krankenhausern und ambulanten Diensten, zu Hause, und er geht zu Lasten der Pflegenden wie der Pflegebedürftigen.Das Buch versucht eine Innensicht auf die Situation der Pflege in unserer Gesellschaft. Es thematisiert die Auswirkungen des Fachkraftemangels auf die professionell Pflegenden und will ihnen eine Stimme verleihen. Dazu überlasst es ihnen großenteils selbst das Wort. Es geht um die Arbeits- und Ausbildungssituation der Pflegenden, ihre seelische und korperliche Gesundheit, ihre Würde und ihr Wohlergehen. Thematisiertwerden der Arbeitsalltag in der stationaren wie der ambulanten Kranken- und Altenpflege, aber auch die Auswirkungen auf die Pflegebedürftigen und ihre Angehorigen. Als Grundlage hierfür dienen mir die Ergebnisse meiner Umfrage "Was beschaftigt Pflegekrafte?". Bei dieser Umfrage brachten sich 4.500 Pflegekräfte ein. Sie sind die Expertinnen und Experten in eigener Sache. Zu dem runden Beobachtungen und Reflexionen, die sich aus meiner taglichen Arbeit ergeben, die Antwort auf meine Frage "Wer soll uns pflegen?" ab. Besonders freue ich mich, dass die Erkenntnisse von Fachleuten in Form von Interviews und Gastbeitragen ebenfalls in dieses Buch einfließen. In den letzten zwolf Jahren bin ich in meiner Eigenschaft als Sprecherin für Pflege und Altenpolitik der grünen Bundestagsfraktion haufig in Pflegeeinrichtungen gewesen. Der Pflegenotstand ist offensichtlich! "Wer soll uns pflegen?" beleuchtet die Probelme und versucht, Losungsansatze aufzuzeigen.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Wer soll uns pflegen?
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Uber Missstande und Skandale in Pflegeheimen ist in den letzten Jahren viel geschrieben worden. "Wer soll uns pflegen? - Zur Situation der Pflegekrafte" ist weiteres Skandalbuch. Die Skandalisierung wird der guten Arbeit einer großen Basis Pflegender nicht gerecht. Allerdings haben sich die Arbeitsbedingungen in der Pflege dramatisch verschlechtert. Der Pflegenotstand ist kein Zukunftsszenario: Er ist bereits angekommen in den stationaren Einrichtungen, in Krankenhausern und ambulanten Diensten, zu Hause, und er geht zu Lasten der Pflegenden wie der Pflegebedürftigen.Das Buch versucht eine Innensicht auf die Situation der Pflege in unserer Gesellschaft. Es thematisiert die Auswirkungen des Fachkraftemangels auf die professionell Pflegenden und will ihnen eine Stimme verleihen. Dazu überlasst es ihnen großenteils selbst das Wort. Es geht um die Arbeits- und Ausbildungssituation der Pflegenden, ihre seelische und korperliche Gesundheit, ihre Würde und ihr Wohlergehen. Thematisiertwerden der Arbeitsalltag in der stationaren wie der ambulanten Kranken- und Altenpflege, aber auch die Auswirkungen auf die Pflegebedürftigen und ihre Angehorigen. Als Grundlage hierfür dienen mir die Ergebnisse meiner Umfrage "Was beschaftigt Pflegekrafte?". Bei dieser Umfrage brachten sich 4.500 Pflegekräfte ein. Sie sind die Expertinnen und Experten in eigener Sache. Zu dem runden Beobachtungen und Reflexionen, die sich aus meiner taglichen Arbeit ergeben, die Antwort auf meine Frage "Wer soll uns pflegen?" ab. Besonders freue ich mich, dass die Erkenntnisse von Fachleuten in Form von Interviews und Gastbeitragen ebenfalls in dieses Buch einfließen. In den letzten zwolf Jahren bin ich in meiner Eigenschaft als Sprecherin für Pflege und Altenpolitik der grünen Bundestagsfraktion haufig in Pflegeeinrichtungen gewesen. Der Pflegenotstand ist offensichtlich! "Wer soll uns pflegen?" beleuchtet die Probelme und versucht, Losungsansatze aufzuzeigen.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Was von uns bleibt
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Unvergängliche - mehr als ein Menschheitstraum?Der Glauben an die Unsterblichkeit der Seele ist der älteste Trostspender der Menschheitsgeschichte. Die meisten Kulturen beschäftigen sich seit Urzeiten mit der Frage, ob das Selbst des Menschen unabhängig vom vergänglichen Körper existiert. Welche Antwort geben die verschiedenen Religionen und philosophischen Traditionen? Was bleibt im Zeitalter der Naturwissenschaften von diesem Glauben übrig?Immerhin 52 Prozent der Deutschen, so eine vom SPIEGEL in Auftrag gegebene Umfrage, mögen sich nicht damit abfinden, dass mit dem Tod des Menschen "alles aus" sein soll, und glauben an die Unsterblichkeit der Seele. Der Gedanke, dass die Seele oder eine unzerstörbare geistige Substanz den Körper überdauert, ist Jahrtausende alt und verbindet Menschen verschiedenster Kulturen. Der Ahnenkult ist auf der ganzen Erde eine Brücke zum Jenseits. Vom ewigen Leben sprechen alle großen Religionen, Christentum, Islam, Judentum und Buddhismus, wenngleich sie den Begriff unterschiedlich füllen. Mathias Schreiber nimmt den Leser mit auf eine faszinierende Reise durch die alten und neuen Vorstellungen der Menschen von der Weiterexistenz im Jenseits, von Seelenwanderung und Auferstehung. Er fragt nach den Chancen dieser Vorstellungen im modernen Leben und nach der Bedeutung der neueren Hirnforschung, die eine unsterbliche Seele als Hirngespinst abtut.- Jeder Mensch beschäftigt sich irgendwann mit der Frage, was von uns bleibt- Die Vorstellung einer unsterblichen Seele ist Bestandteil verschiedenster Religionen, Kulturen und philosophischer Traditionen- Beschreibt die faszinierende Vielfalt der menschlichen Vorstellungen vom ewigen Leben

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Was von uns bleibt
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Unvergängliche - mehr als ein Menschheitstraum?Der Glauben an die Unsterblichkeit der Seele ist der älteste Trostspender der Menschheitsgeschichte. Die meisten Kulturen beschäftigen sich seit Urzeiten mit der Frage, ob das Selbst des Menschen unabhängig vom vergänglichen Körper existiert. Welche Antwort geben die verschiedenen Religionen und philosophischen Traditionen? Was bleibt im Zeitalter der Naturwissenschaften von diesem Glauben übrig?Immerhin 52 Prozent der Deutschen, so eine vom SPIEGEL in Auftrag gegebene Umfrage, mögen sich nicht damit abfinden, dass mit dem Tod des Menschen "alles aus" sein soll, und glauben an die Unsterblichkeit der Seele. Der Gedanke, dass die Seele oder eine unzerstörbare geistige Substanz den Körper überdauert, ist Jahrtausende alt und verbindet Menschen verschiedenster Kulturen. Der Ahnenkult ist auf der ganzen Erde eine Brücke zum Jenseits. Vom ewigen Leben sprechen alle großen Religionen, Christentum, Islam, Judentum und Buddhismus, wenngleich sie den Begriff unterschiedlich füllen. Mathias Schreiber nimmt den Leser mit auf eine faszinierende Reise durch die alten und neuen Vorstellungen der Menschen von der Weiterexistenz im Jenseits, von Seelenwanderung und Auferstehung. Er fragt nach den Chancen dieser Vorstellungen im modernen Leben und nach der Bedeutung der neueren Hirnforschung, die eine unsterbliche Seele als Hirngespinst abtut.- Jeder Mensch beschäftigt sich irgendwann mit der Frage, was von uns bleibt- Die Vorstellung einer unsterblichen Seele ist Bestandteil verschiedenster Religionen, Kulturen und philosophischer Traditionen- Beschreibt die faszinierende Vielfalt der menschlichen Vorstellungen vom ewigen Leben

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot