Angebote zu "Media" (93 Treffer)

Kategorien

Shops

Wu, Jingsi Christina: Entertainment and Politic...
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.08.2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Entertainment and Politics in Contemporary China, Autor: Wu, Jingsi Christina, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer International Publishing, Imprint: Springer Palgrave Macmillan, Sprache: Englisch, Schlagworte: China // Gesellschaft // Politik // Zeitgeschichte // Recht // Fernsehen // Privatfernsehen // TV // Film // Kinematografie // Kommunikationswissenschaft // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Mediensoziologie // Medientheorie // Medienwissenschaft // Politikwissenschaft // Politologie // Populärwissenschaft // Radio // Radiotechnik // Hörfunk // Rundfunk // Privater Rundfunk // Umfrage // Populärkultur // Trivialkultur // SOCIAL SCIENCE // Media Studies // 21. Jahrhundert // 2000 bis 2100 n. Chr // Kino // Medienwissenschaften: TV und Gesellschaft // Politische Kontrolle // Propaganda und Freiheitsrechte // Öffentliche Meinung und Umfragen, Rubrik: Kommunikationswissenschaften, Seiten: 236, Abbildungen: Bibliographie, Reihe: East Asian Popular Culture, Informationen: Book, Gewicht: 451 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Rich Media eLearning: Grundlagen Standards Mark...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rich Media eLearning: Grundlagen Standards Marktübersicht Learning Management Systeme und eLearning Umfrage ab 20.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Influencer Marketing auf der Social Media Platt...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 1,1, Karlshochschule International University, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die Bedeutung der Anwendung von Influencer Marketing auf Instagram zum Zweck der Verbesserung des Markenimages und des von Konsumenten erwarteten Produktwertes zu erschließen. Auch soll geklärt werden, ob die Anzahl der Influencer aus dem Bereich Sport und Ernährung, denen ein Konsument auf der Plattform Instagram folgt, im Zusammenhang zum Markenbewusstsein des Konsumenten zu einer Marke aus derselben Branche, die aktiv Influencer Marketing betreibt, steht. Diese Fragen sollen im Verlauf der Arbeit zum einen mithilfe der bisher vorhandenen Literatur geklärt werden. Zum anderen wurde eine quantitative Forschungsmethode in Form von einer Umfrage an 84 sportinteressierten Instagram-Nutzern im Alter von 14 bis 29 Jahren angewendet. In den letzten zwei Jahrzehnten war Social Media eines der wichtigsten Stichwörter für das moderne Marketing. Um in einen Dialog mit der eigenen Zielgruppe zu treten, sind Unternehmen und Marken heutzutage selbst in sozialen Netzwerken präsent. Immer öfter greifen sie dafür auf Influencer Marketing zurück.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Influencer Marketing auf der Social Media Platt...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 1,1, Karlshochschule International University, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die Bedeutung der Anwendung von Influencer Marketing auf Instagram zum Zweck der Verbesserung des Markenimages und des von Konsumenten erwarteten Produktwertes zu erschließen. Auch soll geklärt werden, ob die Anzahl der Influencer aus dem Bereich Sport und Ernährung, denen ein Konsument auf der Plattform Instagram folgt, im Zusammenhang zum Markenbewusstsein des Konsumenten zu einer Marke aus derselben Branche, die aktiv Influencer Marketing betreibt, steht. Diese Fragen sollen im Verlauf der Arbeit zum einen mithilfe der bisher vorhandenen Literatur geklärt werden. Zum anderen wurde eine quantitative Forschungsmethode in Form von einer Umfrage an 84 sportinteressierten Instagram-Nutzern im Alter von 14 bis 29 Jahren angewendet. In den letzten zwei Jahrzehnten war Social Media eines der wichtigsten Stichwörter für das moderne Marketing. Um in einen Dialog mit der eigenen Zielgruppe zu treten, sind Unternehmen und Marken heutzutage selbst in sozialen Netzwerken präsent. Immer öfter greifen sie dafür auf Influencer Marketing zurück.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Datenqualität im Kontext von Big Data. Ansätze ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,3, Universität Ulm (Technologie- und Prozessmanagement), Veranstaltung: Customer Relationship Management und Social Media, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Seminararbeit beantwortet die Fragen, welche Ansätze zur Messung der Datenqualität identifiziert werden können und welchen Einfluss die Datenqualität auf die Funktionalität und den Nutzen von Big Data hat. Darüber hinaus wird erörtert, welches Potenzial und welche Risiken sich aus der Verwendung und Auswertung von großen Datenmengen ergeben. In diesem Kontext wird insbesondere betrachtet, ob ein unzureichendes Datenqualitätsmanagement einen Einfluss auf die genannten Chancen und Herausforderungen hat. Daten sind ein wichtiges Kapital für Unternehmen, da diese Grundlage für beinahe alle Geschäftsprozesse sind, sei es die Optimierung der Transportwege oder eine simple Preisauszeichnung eines Produkts. Im gegenwärtigen Informationszeitalter ist es besonders wichtig und entscheidend für den langfristigen Unternehmenserfolg, Daten zur Verfügung zu haben. Es ist kein Problem in der globalisierten Welt von heute Unmengen an Daten zu sammeln und auszuwerten. Zusammengefasst unter dem Begriff Big Data versuchen Firmen über die Digital Analytics, dem Sammeln, Messen und Interpretieren von digitalen Daten, eine Differenzierung vom Wettbewerb zu erlangen. Doch ist vorrangig nicht die übermäßige Menge an Daten wichtig, sondern vor allem die Qualität und Verlässlichkeit. Die Qualität der Daten kann maßgeblich sein für den Erfolg oder Misserfolg von Kampagnen, nicht zuletzt einer der Kernaspekte vieler Projekte beispielsweise von Marketingvorhaben. Einer Umfrage mit 421 Unternehmen unterschiedlichster Branchen zu Folge ist aber vor allem mangelnde Datenqualität und -validität einer der Schwachpunkte vieler Unternehmen. Ebenso steht eine hohe Datenqualität an der Spitze der Herausforderungen im Rahmen von Digital Analytics. Folglich besteht die Notwendigkeit, über entsprechende Ansätze die Datenqualität zu messen und zu prüfen, um den Datenbestand stets aktuell zu halten und damit im Konkurrenzwettbewerb stark zu bleiben.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Datenqualität im Kontext von Big Data. Ansätze ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,3, Universität Ulm (Technologie- und Prozessmanagement), Veranstaltung: Customer Relationship Management und Social Media, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Seminararbeit beantwortet die Fragen, welche Ansätze zur Messung der Datenqualität identifiziert werden können und welchen Einfluss die Datenqualität auf die Funktionalität und den Nutzen von Big Data hat. Darüber hinaus wird erörtert, welches Potenzial und welche Risiken sich aus der Verwendung und Auswertung von großen Datenmengen ergeben. In diesem Kontext wird insbesondere betrachtet, ob ein unzureichendes Datenqualitätsmanagement einen Einfluss auf die genannten Chancen und Herausforderungen hat. Daten sind ein wichtiges Kapital für Unternehmen, da diese Grundlage für beinahe alle Geschäftsprozesse sind, sei es die Optimierung der Transportwege oder eine simple Preisauszeichnung eines Produkts. Im gegenwärtigen Informationszeitalter ist es besonders wichtig und entscheidend für den langfristigen Unternehmenserfolg, Daten zur Verfügung zu haben. Es ist kein Problem in der globalisierten Welt von heute Unmengen an Daten zu sammeln und auszuwerten. Zusammengefasst unter dem Begriff Big Data versuchen Firmen über die Digital Analytics, dem Sammeln, Messen und Interpretieren von digitalen Daten, eine Differenzierung vom Wettbewerb zu erlangen. Doch ist vorrangig nicht die übermäßige Menge an Daten wichtig, sondern vor allem die Qualität und Verlässlichkeit. Die Qualität der Daten kann maßgeblich sein für den Erfolg oder Misserfolg von Kampagnen, nicht zuletzt einer der Kernaspekte vieler Projekte beispielsweise von Marketingvorhaben. Einer Umfrage mit 421 Unternehmen unterschiedlichster Branchen zu Folge ist aber vor allem mangelnde Datenqualität und -validität einer der Schwachpunkte vieler Unternehmen. Ebenso steht eine hohe Datenqualität an der Spitze der Herausforderungen im Rahmen von Digital Analytics. Folglich besteht die Notwendigkeit, über entsprechende Ansätze die Datenqualität zu messen und zu prüfen, um den Datenbestand stets aktuell zu halten und damit im Konkurrenzwettbewerb stark zu bleiben.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Rich Media eLearning: Grundlagen Standards Mark...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rich Media eLearning: Grundlagen Standards Marktübersicht Learning Management Systeme und eLearning Umfrage ab 20.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Neue Möglichkeiten in der Printmediengestaltung
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Sonstiges, Note: 1,0, Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft (Wirtschaftsingenieurwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:In dieser Arbeit werden neue gestalterische und strategische Möglichkeiten in der Printmediengestaltung aufgezeigt. Die marketingtechnischen und rechtlichen Grundlagen, sowie die geschichtlichen Hintergründe und das Konsumentenverhalten werden in der Thesis dargelegt. Als zusätzliche Grundlage dient eine selbstdurchgeführte Erhebung, welche die Effekte der Werbung untersucht und anhand von Thesen und gezielten Fragen analysiert. Ein Ergebnis der Umfrage ist die Beantwortung der Frage, welche Elemente dem Konsumenten in der Werbung wirklich gefallen. Zudem wurde in der Umfrage herausgefunden, welche Personengruppen auf sexistische Werbeplakate reagieren und wie Raucher auf Zigarettenwerbung reagieren. Im Ausblick werden Hinweise für die Gestaltung von Printmedien gegeben und eine Zusammenfassung der Arbeit.abstractThis bachelor's thesis outlines new design und strategic print media possibilities. In addition to outlining important principles of marketing and relevant legal regulations, the thesis provides a brief historical overview of print media. A survey is described which was carried out by the author. The purpose of this survey was investigate and analyze the impact of advertising. The survey results show which elements of advertisements consumers find particularly attractive. Furthermore, the survey investigated how specific groups react to sexist advertising and how smokers react to cigarette advertisements. The author gives practical recommendations for the design of print media.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.Einleitung11.1Zielsetzung der Arbeit11.2Vorgehensweise11.3Aufbau der Arbeit32.Marketing und Marketing-Mix42.1Definition von Marketing und Marketing-Mix42.2Ziele des Marketings und des Marketing-Mix52.3Kommunikationspolitik72.3.1Ziele der Kommunikationspolitik72.3.2Strategische Kommunikationspolitik72.3.3Instrumentarien der Kommunikationspolitik83.Werbung103.1Geschichtliche Entwicklung103.1.1Geschichtliche Entwicklung der Printmedien103.1.2Medien im 3. Reich113.2Erfolgskontrolle für Werbung123.3Rechtliche Vorschriften143.3.1Rechtliche Vorschriften bei Texten143.3.2Rechtliche Vorschriften bei Werbebildern153.3.3Rechtliche Vorschriften bei Printmedien153.3.4Kontrolle durch den Werberat163.4Konsumentenverhalten173.4.1Verhaltensprägende Faktoren173.4.1.1Wahrnehmung173.4.1.2Aktivierende Faktoren183.4.1.3Kognitive Faktoren203.4.1.4Soziale Faktoren203.4.1.5Situative Faktoren213.4.1.6Käufertypologien213.4.2Phasen des Kaufentscheidungsprozessen223.4.2.1Informationsaufnahme223.4.2.2Informationsverarbeitung253.4.2.3Informationsspeicherung253.4.3Typen des Kaufentscheidungsprozesses264.Gestaltung von Printmedien274.1Strategie der Werbung274.1.1Marktsituation284.1.2Beeinflussungsziele und wege284.1.3Anforderungen an die Kommunikationsgestaltung294.1.3.1Zielgruppenbestimmung294.1.3.2Positionierung294.1.3.3Sozialtechnische Regeln304.1.5Erlebnisbilder in der Werbung314.2Gestaltungsmittel334.2.1Stilkomponenten334.2.2Schrift344.2.3Farbe365.Umfrage385.1Thesen und Ziele der Umfrage385.2Ergebnisse der Umfrage395.3Wertung der Umfrage626.Ausblick656.1Zusammenfassung656.2Auswertung der Umfrageergebnisse666.3Überblick717.AnhangI

Anbieter: Dodax
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Stadtmarketing in Theorie und Praxis
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Johannes Kepler Universität Linz (Sozial- und Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:In den USA schrieb man das Jahr 1974, als der Wendepunkt in der Stadtentwicklungspolitik vollzogen wurde. Durch die Kürzung für den staatlichen Städtebau wurden die Kommunen gezwungen, Eigenverantwortung zu übernehmen. Die ökonomischen Entwicklungen traten anstelle der traditionellen Planungsanliegen. Die Stadtentwicklung war vor allem vom Public-Private-Partnership geprägt. Gemeinsam kooperierte man bei U-Bahnprojekten, Hotels, Bürokomplexen und Straßen. Die erzielten Gewinne wurden zwischen Stadt und privaten Sponsoren aufgeteilt. 1979 wurde unter Thatcher in England die traditionelle Planungspolitik durch eine modifizierte Stadtentwicklungsplanung ersetzt. Diese Stadtentwicklungsplanung stand unter dem Aspekt zur Förderung des Wirtschaftswachstums. Erreicht werden sollte das Ziel mittels Reduzierung der öffentlichen Ausgaben und Beschränkung der lokalen Autonomie. Deregulierung von Entscheidungsprozessen sowie die Zentralisierung der Entscheidungsstrukturen setzten sich gleichermaßen durch. Die städtische Entwicklungspolitik wurde durch Privatisierung kommunaler Aufgaben bestritten.'Problemstellung:Stadtmarketing hat trotz seinen Anfängen in den 80er Jahren nichts an Aktualität eingebüßt. So wurde die Bedeutung eines ganzheitlichen Marketings für Kommunen lange Zeit unterschätzt. Die meisten Städte beschränkten sich auf die Entwicklung von Logos und Slogans. Seit dem sich Städte immer mehr durch wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen einer immer stärkeren Wettbewerbssituation ausgesetzt sehen, wird dem Stadtmarketing verstärkt Rechnung getragen. Die Standortwahl vieler Firmen wird in Zukunft sehr entscheidend vom Gedanken geprägt sein, welche Standortvoraussetzungen eine Stadt bietet. Nicht nur wirtschaftliche Gesichtspunkte werden zukünftig entscheidend sein, sondern auch kulturelle und soziale Aspekte rücken immer mehr in den Vordergrund. Erst alle Komponenten zusammen machen einen Standort interessant. Das Stadtmarketing versucht, durch Konzepte in allen wichtigen Teilbereichen diese Gesichtpunkte zu berücksichtigen und zu verbessern. Stadtmarketing ist somit ein ganzheitlicher Ansatz zur Verbesserung des Standortes Stadt Gerade das nach innen gerichtete Marketing ist durch die verschärfte Haushaltslage der Städte ein immer wichtigerer Teilbereich des Stadtmarketings geworden. Dies zeigt eine vor kurzem von den Mitgliederstädten des Deutschen Städtetages in Auftrag gegebene Umfrage. Sie besagt, dass in 83 % aller deutschen Städte derzeit konkrete Modernisierungsmaßnahmen stattfinden. Auch der Freistaat Bayern beginnt mit einer Verwaltungsreform in sämtlichen Ministerien, Behörden, Wasserwirtschafts- und Landesratsämtern. Hauptziel der Reform ist die Umgestaltung der Verwaltung zu einem wirtschaftlich arbeitenden und effektiven Dienstleistungsunternehmen . Die Verbetriebswirtschaftlichung öffentlicher Planungspolitik hat zu dem Begriff Stadtmarketing geführt.Zielsetzung dieser Diplomarbeit ist es, unterschiedliche Stadtmarketingkonzepte in Österreich und Deutschland aufzuzeigen. Die unterschiedlichen Begrifflichkeiten wie Stadtmarketing , Citymarketing und Regionalmarketing sind zu trennen. Stadtmarketing wird meistens als Stadtwerbung bezeichnet, jedoch besteht Stadtmarketing aus mehreren Komponenten. Der gewünschte Erfolg stellt sich nur ein, wenn alle Komponenten zusammenspielen. Mit dieser Diplomarbeit soll auch gezeigt werden, dass Stadtmarketing nichts an Wichtigkeit verloren hat.Gang der Untersuchung:Der erste Teil dieser Diplomarbeit beschäftigt sich mit der theoretischen Auseinandersetzung des Stadtmarketings. Allgemeine Grundlage...

Anbieter: Dodax
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot